Live Rouletterad – Kein computergesteuertes Rad

Dies ist ein Knackpunkt für mich: Sind die Chancen, mit einem Live Rouletterad zu gewinnen, größer als die beim computergesteuerten Rad? Eigentlich sollte es keinen großen Unterschied zwischen irgendeinem computergesteuerten Rad und einem Live Rouletterad geben. Theoretisch könnten aber kleine Fehler in beiden Systemen auftreten, sei es durch einen fehlerhalten Zufallszahlengenerator oder ein Problem mit dem Rouletterad oder sogar dem Croupier.

Für mich persönlich steht aber eines fest: Ich ziehe ein Live Rouletterad jederzeit vor. Das bedeutet nicht, dass ich davon ausgehe, dass computergesteuerte Rouletteräder den Spieler absichtlich betrügen – das wäre sicherlich nicht im Sinne des Casinos. Ein reelles Casino gewinnt auch ohne Schummeleien, obwohl, wenn man Casinomeisters Schwarzen Liste Glauben schenkt, brauchen Casinos sich mit solch subtilen Methoden erst gar nicht abgeben, sie zahlen einfach Gewinne nicht aus!

Der Grund, weshalb ich Live Rouletteräder bevorzuge, ist recht einfach: Das ganze Spiel und die Atmosphäre sind einfach unvergleichlich. Beim Roulette geht es um puren Zufall, und nichts spiegelt den Zufall so gut wider wie ein altmodisches Rouletterad. Die Geschwindigkeit der Kugel und des Rades, die Art und Weise, mit der der Croupier das Rad dreht, die Startposition des Rades – eine Kombination unzähliger, physikalischer Faktoren bewirken, dass die Gewinnzahl nicht vorhersehbar ist. Diese Faktoren lassen sich an einem Live Rouletterad gut beobachten; den Zufall, der sich hinter einem Computer-Algorithmus versteckt, müssen wir als gegeben annehmen.

Wie generiert also ein Computer die Zufallszahlen, um eine akkurate Simulation des Rouletterads zu produzieren? Es handelt sich hier ganz einfach um einen Algorithmus, der automatisch eine lange Liste von Zahlen generiert, die alle zufällige Eigenschaften besitzen. Besonders wichtig ist hierbei, dass die Zahlenlisten extrem lang sind. Eine Wiederholung einer Sequenz würde die Zufälligkeit erheblich herabsetzen. Für die Generation dieser Zahlenketten ist eine festgesetzte Anzahl von Zahlen erforderlich; diese festgelegte Anzahl nennt man Kennzahl (Seed).

Diese Kennzahl ist äußerst wichtig und sollte ebenfalls so zufällig wie irgend möglich sein. In manchen Fällen wird der Systemtakt des Computers benutzt, um die Kennzahl zu generieren. Es gibt viele andere Methoden, mit denen ein Computer diese Pseudo-Zufallszahlen produzieren kann; es ist das Bestreben der Entropie, zufällige Resultate zu erzielen, die nicht vorhergesagt werden können. Diese Resultate unterliegen einer gewissen Einschränkung und sind davon abhängig, was einem Algorithmus zu einem bestimmten Zeitpunkt zur Verfügung steht. Ein „Zufall“, der in einem Labor mit mehreren Servern und einer Reihe von Hardwaregeräten entsteht, wird wesentlich zufälliger sein als der, der von einem Standardserver generiert wird.

Die Suche nach einem Live Rouletterad

Hier sehen Sie ein Rouletterad mit Zufallszahlengenerator, welches ein live Rouletterad exakt simulieren soll. Ist es jedoch wirklich hundertprozentig zufällig? Wer weiß, aber jedenfalls kann man keine Muster erkennen und pseudo-zufällig ist ausreichend, solange niemand auf die Idee kommt, alle Drehs mit riesigen Supercomputern zu analysieren!

Versuchen Sie es einmal – einfach das Rad anklicken, um es zum Drehen zu bewegen (und ja, das Rad dreht sich tatsächlich falsch herum). Falls Sie mit Ihren Glückszahlen gewinnen sollten, sind wir für etwaige Spenden immer dankbar

Mein Problem mit diesen Rouletterädern ist, dass es sich hier um ein Computerprogramm handelt. Ich weiß, dass im Hintergrund eine ausgeklügelte Arithmetik darüber entscheidet, wo die Kugel landen wird; daran ändern auch eingespielte Hintergrundgeräusche nichts. Das gleiche Computerprogramm weiß ebenfalls, auf welche Zahl ich meine Chips gesetzt habe – da kann man leicht paranoid werden, wenn man einmal ein paar Runden hintereinander verliert.

Nein, ich bleibe lieber beim live Rouletterad, davon gibt es mittlerweile einige. Die besten davon werden in Echtzeit übertragen, d. h. das Spiel findet genau zur gleichen Zeit in einem richtigen Casino statt. Sie spielen neben anderen Spielern, die sich im Casino befinden. Mein bevorzugtes Rouletterad befindet sich in der Fitzwilliam Street in Dublin und es genießt einen sehr guten Ruf. Suchen Sie sich einen Spieltisch mit anderen Mitspielern aus, es macht viel mehr Spaß, wenn das Casino recht voll ist (spätabends WEZ). Ich habe einmal viel Geld gewonnen, indem ich auf die gleichen Zahlen gesetzt habe wie ein Chinese am gleichen Tisch. Er hatte zwar offensichtlich ein paar Gläser zu viel, befand sich aber inmitten einer langen Glückssträhne. Ich habe einiges gewonnen und habe erst aufgehört, als der Chinese vom Stuhl fiel und daraufhin aus dem Casino geführt wurde!

Sie können auch umsonst am Spaß teilhaben und das Gratisspiel hier ausprobieren: Dublinbet – meistens bekommt man auch großzügige Bonuss

This is translation from the post – Live Roulette Wheel

Leave a Reply